Technische Servicehotline

01 801 04 2587

Monitore

Monitore für den OP Bereich


Heutige Operationsräume sind geprägt durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Bildsignalen, die intelligent integriert, organisiert und situationsgerecht dargestellt werden müssen. Diese Bilder stammen von Decken- und Endoskopkameras bis zu C-Bogen und aus dem PACS (Picture Archiving and Communication System). Mit den EIZO Monitoren der L&E Serie können alle Bildquellen im modernen Operationsumfeld optimal dargestellt werden.

Untenstehend finden Sie einige Beispiele der Monitore. 


CuratOR EX3140

31,1" 4K UHD Monitor für die Darstellung von hochauflösenden chirurgischen Bildern.

  • 31,1" LCD Monitor mit einer Auflösung von 4K UHD (3840 x 2160 Pixel)
  • Intelligente Darstellung in hoher Auflösung durch Sparse Coding (S.R.S.C.)
  • Einfache Anschlussmöglichkeit über DisplayPort 1.2
  • Verbindung über weite Distanzen mit 3G SDI (BNC) Anschluss
  • Flaches Design mit vollflächigem Schutzglas und runden Ecken für Komfort und Sicherheit im OP
  • Hoher IP Schutz für den Einsatz in einer sterilen OP-Umgebung


CuratOR EX3220-3D

31,5" 3D OP-Monitor im Breitbildformat für eine originalgetreue Wiedergabe stereoskopischer Bilder.

  • 31,5” LCD Monitor mit Full HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel)
  • Leistungsfähige LED Hintergrundbeleuchtung mit 650 cd/m² Helligkeit für die optimale Betrachtung in hellen Operationsräumen
  • Hohe IP-Schutzklasse und lüfterloses Design für die Beibehaltung einer sterilisierten OP-Umgebung
  • Optisches Bonding für reduzierte Reflektionen, hohe Lebensdauer und Kondensationsvorbeugung
  • Batterielose und beschlagsfreie Brillen für eine klare und komfortable Betrachtung von 3D-Bildern
  • Schlankes Design mit komplett flachem Schutzglas und abgerundeten Ecken für Komfort und Sicherheit im Operationssaal



CuratOR LX550W

Der 55" Breitbild-Monitor mit 4K UHD Auflösung ist ideal für die Anzeige medizinischer Bilder in der Angiographie, Kardiologie oder Endoskopie geeignet und kann sowohl an der Wand als auch an eine Deckenhalterung montiert werden. Das Sicherheitskonzept und die langlebige Hintergrundbeleuchtung sind ideal für einen langfristigen, stabilen und verlässlichen Einsatz.

  • Großer Blickwinkel durch IPS LCD Technologie.
  • Schnelle Anpassung der Bilddarstellung an die Gegebenheiten vor Ort.
  • Optimale Anzeige von DICOM Bildern durch Graustufenabgleich nach DICOM Part 14 Standard ab Werk.
  • Hohe Funktionszuverlässigkeit durch redundate Komponenten im Gerät.
  • Einheitliche Helligkeitsverteilung über den gesamten Schirm.


CuratOR LX491W

Dieser 49” Breitbildmonitor eignet sich ideal zur Ansicht von medizinischen Bildern in OP-Umgebungen. Zahlreiche Eingangs- und Ausgangssignale, die Möglichkeit der Bildkombination sowie ab Werk vorkalibrierte Gamma Modelle erlauben den Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. Mit seinem lüfterlosen Aufbau und der wasserdichten, einfach zu reinigenden Vorderseite ist der Monitor perfekt für sterile Krankenhausumgebungen geeignet.

  • Fünf werkseitig eingestellte Lookup-Tabellen nach DICOM und Gamma 2.2 für die optimale Bildwiedergabe
  • Schnelle Anpassung an unterschiedlichen Umgebungen und Verfahren
  • Zahlreiche Videoeingänge und -ausgänge für erhöhte Konnektivität
  • Flexible Bildanordnung dank der Funktionen „Bild-in-Bild“ (PiP) und „Bild-an-Bild“ (PaP)
  • Voll automatisierte Helligkeitsstabilität durch ISS (Integrated Stability System)




Alle Monitore finden Sie unter www.eizo-or.com.



Weiter zu Videomanagement.